Hervorgehoben

„es klingt harmloser, als es ist..“

Ein Interview mit Betroffenen …https://www.novartis.ch/de/stories/bildung-und-awareness/es-klingt-harmloser-als-es-ist

Hervorgehoben

Die Melanom-Selbsthilfe an der virtuellen Veranstaltung für Hautkrebs-Betroffene und Angehörige, am 18. Mai 2021.

Die jährliche Informations-Veranstaltung der Dermatologischen Klinik des Universitäts Spital Zürich (USZ) findet auch dieses Jahr virtuell statt.

Wurde bei Ihnen oder einer nahestehenden Person Hautkrebs diagnostiziert?
Die Dermatologische Klinik des Unispitals Zürich (USZ) stellt sich vor:
Weisser wie schwarzer Hautkrebs, Therapie- und Präventionsmöglichkeiten sind Thema.
Ebenfalls wird Betroffenen das so wichtige Tätigkeitsfeld der Fachexpertin Pflege Skin Cancer, (ehem. Skin Cancer Nurse) nähergebracht.

Datum: 18. Mai 2021
Zeit: ab 18:00 Uhr

Keine Anmeldung nötig.

Unter folgendem Link kann an der Veranstaltung teilgenommen werden:

Hervorgehoben

PET/MR versus PET/CT

Für Verlaufskontrollen müssen sich viele Melanom-Betroffene einem PET/CT unterziehen.. Diese Untersuchungen sind mit hoher Strahlenexposition verbunden. Das Universitätsspital Zürich bietet jedoch auch die Möglichkeit von PET/MR – Bildgebungen an. Im Gegensatz zur PET/CT werden hier nicht ein CT und ein PET angefertigt, sondern gleichzeitig ein MRT und ein PET durchgeführt. Dieses Verfahren wird laut Homepage auch für Untersuchungen beim fortgeschrittenem Melanom empfohlen. Mehr unter folgendem Link: http://www.nuk.usz.ch/fachwissen/seiten/pet-zentrum.aspx

Gerne informieren wir an dieser Stelle weiter..

%d Bloggern gefällt das: